Dies und das

Im Menü rechts gibt es Informationen zu verschiedenen Aspekten der Schulhundearbeit in aller Kürze.

 

Wer sich mehr in das Thema hineinlesen möchte, dem empfehle ich folgende Bücher und Links:

 

Bücher:

  • Agsten, L. (2009): HuPäSch. Hunde in die Schulen – und alles wird gut!? Books on Demand GmbH, Norderstedt.
  • Agsten, L., Führing, P. & Windscheif, M. (2011): Praxisbuch HuPäsch. Ideen und Übungen zur Hundegestützten Pädagogik in der Schule. Books on Demand GmbH, Norderstedt.
  • Baumgartner, M., Koch, P., Reiter, S. & Thielen, S. (2014): Spielekartei Hund. Für die tiergestützte pädagogische Praxis. Ernst Reinhardt Verlag, München.
  • Beetz, A. (2013): Hunde im Schulalltag. Grundlagen und Praxis. 2. Auflage. Ernst Reinhardt Verlag, München.
  • Beetz, A. & Heyer, M. (2014): Leseförderung mit Hund. Ernst Reinhardt Verlag, München.
  • Greiffenhagen, S. & Buck-Werner, O. (2011): Tiere als Therapie. Neue Wege in Erziehung und Heilung. 3. Auflage. Kynos Verlag, Nerdlen.
  • Kotrschal, K. (2012): Haarige Ko-Therapeuten. In: Gehirn und Geist. Serie Kindesentwicklung Nr. 7. September 2012. Spektrum Verlag, Heidelberg.
  • Vernooij, M. & Schneider, S. (2008): Handbuch der Tiergestützten Interventionen. Quelle & Meyer, Wiebelsheim.

 

Links: